Vermitteln

Workshops und Vorträge

Unser Thema ist Gewalt. Daraus ergeben sich für verschiedene Disziplinen interessante Ansätze zum Verständnis von Trauma, Gesellschaft, dem zwischenmenschlichen Miteinander. Dies gilt für Fragen der individuellen Selbstfürsorge genauso wie für emanzipatorische Bewegungsarbeit.

Wir arbeiten mit klassischen Methoden zur Vermittlung komplexer Inhalte, die wir auf unsere Bedarfe als behinderte komplex traumatisierte Person angepasst haben. Das Besondere an unseren Veranstaltungen ist, dass wir als Erfahrungsexpertin in den Kontakt gehen und über die geteilte Perspektive hinaus einen sachlichen Rahmen aufzeigen können.